Sportwochenende

Am vergangenen Samstag hatten wir zunächst vier C-Jugend-Mannschaften zu Gast, die in einem Jeder-gegen-Jeden-Turnier um Pokale und Preisgelder spielten. Der Turniersieg ging mit 7 Punkten und 12:3 Toren an die DJK Villingen, vor dem FC Bad Dürrheim (5 / 4:3), dem SV Niedereschach (4 / 4:9) und dem FC Peterzell (0 / 5:10).

Leider öffnete der Wettergott pünktlich zum anschließenden Elfmeter-Cup für Vereine seine Schleussen. Trotzdem traten acht Vereine und Gruppierungen an: der TC Niedereschach, je 2 Teams der Neckartäle Waldhexen und der Narrenzunft, das "A-Team" ehemaliger SVN-Jugendspieler, die "TSG für 18,99 besoffen sein" mit Spielern der Aktiven SVN-Mannschaften und als einzige Damenmannschaft die "Schorle Füxe". Trotz winterlicher Kälte und durchnässter Kleidung hatten alle Teilnehmer sichtlich ihren Spaß. Nach 28 Partien und 360 Toren standen schlussendlich die Gewinner fest, wobei der TC Niedereschach und die Narrenzunft 2 im Spiel um Platz 3 noch einmal ins Stechen mussten:

1. Das A-Team - 16 Punkte / 30:19 Tore
2. Narrenzunft 1 - 15 / 28 : 20
3. TC Niedereschach - 12 / 26 : 21

Zum Ausklang des Tages traten 21 Teilnehmer von vier Vereinen zum Mitternachtsweitschießen an. Dabei wurde eine Bahn mit Fackeln markiert, von 20m bis 80m jeweils im Abstand von 10m. Die Regel war einfach, wer das Tor traf war eine Runde weiter und musste aus einer 10m weiteren Entfernung erneut antreten. Christopher Hackenbruch gewann das Duell, der als einziger noch von der 50m-Marke traf, gefolgt von Björn Breinlinger (40m) und Kevin Figl (40m).

ImpressumDisclaimerAnreiseSitemapFacebookAnmeldebestätigung